Freie Schule Winterthur

Sekundarschule

Wir sind eine überschaubare Sekundarschule. Mit unserem Engagement unterstützen wir die Jugendlichen in ihrer persönlichen und schulischen Entwicklung. Es ist uns wichtig, dass sich die Schülerinnen und Schüler an der Freischi wohl fühlen. Wir wünschen uns, dass sie mit Freude lernen und voller Zuversicht ihrem weiteren schulischen oder beruflichen Werdegang entgegengehen.

Die Lehrer nehmen sich Zeit für unsere Anliegen. (Lorena)

Pro Jahrgang führen wir eine Klasse, die aus rund 24 Schülerinnen und Schülern besteht. Die Hälfte der Lektionen wird in Halbklassen unterrichtet. Wir bieten einen strukturierten Unterricht und setzen unseren Schülerinnen und Schülern klare, leistungsorientierte Ziele. So stärken wir die Sicherheit der Jugendlichen und fördern ihr Selbstvertrauen. Regelmässige Lernkontrollen führen zu Erfolgserlebnissen und tragen dazu bei, dass die Schülerinnen und Schüler lernen, ihre eigenen Leistungen realistisch einzuschätzen.

Der Unterricht in Halbklassen ermöglicht ein vertieftes Erarbeiten von Lerninhalten und erlaubt uns, die Schülerinnen und Schüler individuell zu fördern. In zwei Lektionen „Individuelles Lernen“ können sie zudem ihr Wissen zusätzlich erweitern oder bisherigen Lernstoff aufarbeiten. In diesen Stunden stehen ihnen jeweils zwei Lehrpersonen mit Rat und Tat zur Seite.

Unsere Sek hält zusammen. (Matthias)

Wir möchten unseren Schülerinnen und Schülern den Weg in eine gute berufliche oder schulische Zukunft ebnen. In der achten Klasse bieten wir zusätzlich eine Lektion „Berufswahl“ an. Gezielte Aktivitäten zum Kennenlernen der Berufswelt und die Unterstützung bei der Berufsfindung und der Bewerbung prägen diesen Unterricht. Das Wahlfachangebot in der 9.Klasse beinhaltet Kurse, die gezielt auf den Besuch einer weiterführenden Schule vorbereiten.

Unsere Schule schafft ein freundliches und vertrautes Umfeld. Die Schülerinnen und Schülern sind eingebettet in einen festen Klassenverband, der ihnen Geborgenheit und Kameradschaft vermittelt und die soziale Kompetenz der Jugendlichen stärkt. Diese Entwicklung fördern wir systematisch mit gemeinschaftlichen Anlässen, wie Klassenwochen, Sporttagen, Schneesportlager, Projektwochen.

Die Schülerinnen und Schüler werden von uns ernst genommen. Wir sind da für ihre Fragen und Anliegen und arbeiten eng mit ihnen und ihren Eltern zusammen. Neben den offiziellen Elternveranstaltungen stehen wir für weitere Elterngespräche zur Verfügung, um gemeinsam die Entwicklung der Jugendlichen zu erörtern und gezielt zu unterstützen.

Ich schätze es sehr, dass wir in der Klasse fast wie eine Familie sind und so die Schulstunden und das Lernen viel mehr Spass machen. (Debby)

Das Team der Freischi besteht aus gut ausgebildeten und erfahrenen Lehrerinnen und Lehrern, die mit Engagement und Freude die ihnen anvertrauten Schülerinnen und Schüler fördern. Sie bieten einen ansprechenden und abwechslungsreichen Unterricht, der die Jugendlichen motiviert und interessiert. Zudem räumen sie den pädagogischen Lernzielen in der Entwicklung der Schülerinnen und Schüler einen hohen Stellenwert ein.

Unsere Sekundarschule entspricht im kantonalen Bildungssystem der Abteilung A einer dreiteiligen Sekundarschule und stellt somit erweiterte Anforderungen in den Hauptfächern Deutsch, Französisch und Mathematik. Die Lerninhalte und die Lernziele richten sich nach den kantonalen Richtlinien.

Ich bin in der Sekundarschule der Freien Schule Winterthur, weil die Lehrer einen respektieren und einem helfen. (Joel)

Online-Anmeldung Aufnahmeverfahren

Termine Infoabende & Standortbestimmungen