Freie Schule Winterthur

über uns

Kurzportrait

Die Freie Schule Winterthur besteht seit 1873. Sie wurde als Primarschule gegründet und ist ein wichtiges Bildungsangebot in der Stadt Winterthur und für die weitere Umgebung. Wir bieten aktuell das Übergangsjahr, ein Vertiefungs- und Reifejahr vor dem Eintritt in die Sekundarstufe, und die Sekundarschule A an. Erfahrene Lehrpersonen betreuen rund 130 Schülerinnen und Schüler in einer wichtigen Lebensphase und bereiten sie gezielt auf den Besuch weiterführender Schulen und auf das Berufsleben vor. Unsere Schule zeichnet sich durch ihre überschaubare Grösse und durch ihren starken inneren Zusammenhalt aus. Der Unterricht erfolgt nach dem Lehrplan des Kantons Zürich. Zudem fördern wir unsere Schülerinnen und Schüler mit Unterricht in Halbklassen, mit Vertiefungslektionen und mit verschiedenen Freifächern. Wir sind eine Tagesschule: Mittagsbetreuung und Aufgabenstunden gehören zu unserem Grundangebot. Unser Schulhaus befindet sich im Frohbergpark. Es ist in wenigen Gehminuten vom Hauptbahnhof Winterthur erreichbar. Die Freie Schule Winterthur wird von einem Verein geführt. Sie wird von der Bildungsdirektion des Kantons Zürich regelmässig überprüft und ist nicht gewinnorientiert.